Not a member yet? Why not Sign up today
Create an account  

Regelwerk

#1
Exclamation 
Präambel
 
Dieses Regelwerk dient dazu, allen Mitgliedern ein gemeinsames harmonisches Miteinander in der Task Force 82 zu ermöglichen. Es ist bindend für alle Mitglieder sowie Gäste der Task Force 82, sowohl in Game, als auch im Umgang miteinander. Dieses Regelwerk stellt die zentrale Dienstvorschrift der Task Force 82 dar. Jedes Mitglied und jeder Gast können sich jederzeit auf die Artikel des Regelwerks berufen.
 
§1 — Aufnahme von Neumitgliedern
1.      Jede natürliche Person kann Mitglied des Clans werden
2.      Über die Aufnahme von neuen Mitgliedern entscheiden die Admins (Miller, Lennox), oder von Ihnen für den Einzelfall beauftragte Personen
3.      Jedes neue Mitglied hat eine Probezeit von 4 Wochen. Während der Probezeit steht das neue Mitglied unter besonderer Beobachtung durch die Vorgesetzten.
4.      Jedes neue Mitglied muss die für das jeweilige Spiel vorgesehene Grundausbildung abschließen, um endgültig aufgenommen zu werden. (Forum > Ausbildung)

§2 — Verhalten untereinander
1.      Das Verhalten untereinander ist stets höflich und auf Augenhöhe
2.      Außerhalb des Gameplays darf kein Mitglied über andere Mitglieder sich erheben, oder diesen Anweisungen erteilen, aufgrund seines Dienstgrades oder ähnlichem.
3.      Ausgenommen von Abs. 2 sind die Admins (Miller, Lennox).
4.      Innerhalb des Gameplays sind den Anweisungen von direkten Vorgesetzten folge zu leisten.

§3 — Verhalten extern
1.      Kein Mitglied darf im Umgang mit Clanexternen die Task Force 82 diskreditieren, oder den Ruf des Clans schädigen.
2.      Kein Mitglied darf den Ruf von anderen Clans im Namen der Task Force 82 schädigen.

§4 — Gameplay
1.      Am Anfang der Mission muss jedes Mitglied die „Uniform Garrisson“ anlegen. Über das Tarnmuster entscheidet der Missionsbauer. Das Arsenal befindet sich immer in unmittelbarer Nähe des Spawnpunktes.
2.      Alle Mitglieder haben sich zum festgelegten Zeitpunkt im Briefing Raum einzufinden. Die Zeit davor kann, in Übereinstimmung mit §5, frei genutzt werden.
3.      Nach dem Briefing rüsten sich alle Missionsteilnehmer entsprechend aus und warten am festgelegten Ort auf den Start der Mission.
4.      Mitglieder die Gäste zur Mission mitbringen sind für diese und deren Verhalten vollumfänglich verantwortlich.

§5 — Verhalten auf der Basis
1.      Ohne Erlaubnis seines Vorgesetzten darf kein Mitglied die Basis verlassen.
2.      Die Schusswaffe darf nur in gesichertem Zustand und ohne eingelegtes Magazin getragen werden.
3.      Fahrzeuge dürfen nur auf den dafür vorgesehenen Straßen und Wegen bewegt werden.
4.      Als Grenzen der Basis zählen die offensichtlichen Landgrenzen (Zäune, H-Barrieren etc.), Wassermassen sowie der Luftraum unmittelbar bei Verlust des Bodenkontaktes in Fluggeräten.
5.      Fluggeräte dürfen nur durch autorisiertes Personal mit Zustimmung des Vorgesetzten gestartet werden. Dazu zählt auch das Starten des Antriebs.
6.      Fahrzeuge auf der Basis stehen jedem Teilnehmer der Mission zur Verfügung. Weiter Fahrzeuge können beim Missionsbauer oder bei Zeus angefragt werden.
7.      §5 findet nur bei offiziellen Missionen Anwendung

§6 — Nutzung der digitalen Infrastruktur
1.      Der Gameserver steht jedem Mitglied zur Verfügung. Offizielle Missionen, Ausbildungen und Tests durch Missionsbauer oder Admins haben immer Vorrang.
2.      Der Teamspeak Server steht jedem Mitglied zur Verfügung. Für andere Spiele außer Arma und DCS dürfen nur private oder die dafür vorgesehenen Channel genutzt werden.
3.      Vorschläge für Artikel oder Seiten auf der Website oder im Forum können bei Lennox eingereicht werden.



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste